yoga_ausbildung_header_yogasaram2

Yogalehrausbildung

Erkennen und vermitteln lernen, was einem Menschen gut tut

Dazu bieten wir bei yogasaram ein flexibles Modulsystem.
Egal ob einjährige Ausbildung (200 h), 2,5 Jahre (640 h) oder 4 Jahre (940 h) – die Ausbildungen befähigen unsere Teilnehmer, jeden Menschen mit seinen individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten wahrzunehmen.  Dabei schöpfen wir aus einem großen Reservoir an Varianten von Asanas und Pranayamas, um diesen gerecht zu werden.

Die Ausbildungsseminare finden angepasst an die aktuelle Situation live in Frankfurt oder online statt. Dabei vermitteln wir unsere Expertise zum Online-Unterricht auch an unsere Teilnehmer.

Yogatrainer/in

Modulsystem
2.900
  • 200 h
  • 1 Jahr
Beliebt

Modulsystem

Yogatrainer/in
200 h
1 Jahr

Basic BDY

Yogakursleiter/in (in Überarbeitung)
(bisher 500 UE) seit 1.1.2021 – 640 UE
2,5 Jahre

BDY / EYU

Yogalehrer/in (in Überarbeitung)
(bisher 800 UE) seit 1.1.2021 – 940 UE
4 Jahre

Unsere Ausbildungsoptionen

Wer sich auf diesen Weg begeben möchte, ohne sich gleich für zweieinhalb oder vier Jahre festzulegen, kann mit einer einjährigen Ausbildung (200 UE) zum Yogatrainer/zur Yogatrainerin yogasaram® starten:

Die Ausbildung im Modulsystem besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen, die zu verschiedenen yogasaram®-Abschlüssen führen. Nach Modul 1 besteht die Möglichkeit, in eine der BDY-Ausbildungen zu wechseln.

Modul 1Modul 2Modul 3

Umfang
1 Jahr (200 UE) /
7 Wochenenden und
1 Seminarwoche /
4 Einzelstunden

Umfang
1,5 Jahre (440 UE, d. h.
300 UE präsenz und
140 UE home-study) /
8 Wochenenden und
2 Seminarwochen /
10 Einzelstunden
Umfang
1,5 Jahre (300 UE) /
12 Wochenenden und
1 Seminarwoche /
10 Einzelstunden
Ziele
Anleitung von einfachen atemgeführten Bewegungsabläufen und Übungsreihen
Ziele
Anleitung von komplexen Übungsreihen und einfachen Meditationen nach ganzheitlichen Gesichtspunkten
Ziele
Kursplanung nach ganzheitlichen Gesichtspunkten für Gruppen- und Einzelunterricht; Anpassen der Übungen an die individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer
Abschluss
Yogatrainer/in
yogasaram®
Abschluss
Yogakursleiter/in
yogasaram®
Abschluss
Yogalehrer/in
yogasaram®
Kosten
2.500,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr
200,- EUR
Kosten
5.190,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr
400,- EUR
Kosten
3.860,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr
480,- EUR

Die Ausbildung im Modulsystem besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen, die zu verschiedenen yogasaram®-Abschlüssen führen. Nach Modul 1 besteht die Möglichkeit, in eine der BDY-Ausbildungen zu wechseln.

Modul 1
Umfang
1 Jahr (200 UE) / 7 Wochenenden und 1 Seminarwoche / 4 Einzelstunden
Ziele
Anleitung von einfachen atemgeführten Bewegungsabläufen und Übungsreihen
Abschluss
Yogatrainer/in yogasaram®
Kosten
2.500,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr 200,- EUR

Modul 2
Umfang
1,5 Jahre (440 UE, d. h. 300 UE päsenz und 140 UE home-study) / 8 Wochenenden und 2 Seminarwochen / 10 Einzelstunden
Ziele
Anleitung von komplexen Übungsreihen und einfachen Meditationen nach ganzheitlichen Gesichtspunkten
Abschluss
Yogakursleiter/in yogasaram®
Kosten
5.190,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr 300,- EUR

Modul 3
Umfang
1,5 Jahre (300 UE) / 12 Wochenenden und 1 Seminarwoche / 10 Einzelstunden
Ziele
Kursplanung nach ganzheitlichen Gesichtspunkten für Gruppen- und Einzelunterricht; Anpassen der Übungen an die individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer
Abschluss
Yogalehrer/in yogasaram®
Kosten
3.860,- EUR zzgl. Einzelstunden (90,- EUR/Std.) und Prüfungsgebühr 480,- EUR

Wer die Mindestanforderungen der gesetzlichen Krankenkassen für das Anbieten von Hatha-Yoga als Präventionskurs im Blick hat, könnte in unserer zweieinhalbjährigen Basic BDY-Ausbildung mit 640 Unterrichtseinheiten (500 UE präsenz und 140 UE home-study) richtig sein:

Die zweieinhalbjährige Basic BDY-Ausbildung kann ein Zwischenschritt zur vierjährigen BDY-Ausbildung sein (ergänzt um Modul 3 des Modulsystems) oder auch alleine die Grundlage für eine Lehrtätigkeit bilden.

  • Umfang: 2,5 Jahre (500 UE präsenz und 140 UE home-study) / 15 Wochenenden und 3 Seminarwochen / 14 Einzelstunden
  • Ziel: Anleitung von komplexen Übungsreihen und einfachen Meditationen nach ganzheitlichen Gesichtspunkten
  • Inhalte: Hatha-Yoga (Theorie, Praxis, Pranayama, Yogasutra); Meditation; Medizinische Grundlagen; Psychologie; Geschichte, Philosophie und Quellentexte; Pädagogik; Berufskunde; Wahlthemen
  • Abschluss: Yogalehrerin/Yogalehrer Basic BDY
  • Kosten: 7.950,- EUR für Ausbildungsseminare und Prüfung zzgl. 1.260,- EUR für Einzelstunden

Als  gründliche Vorbereitung darauf, Yoga individuell weiterzugeben und die Entwicklung von Menschen bedarfsgerecht zu fördern, bieten wir die 940 Unterrichtseinheiten (800 UE präsenz und 140 UE home-study) umfassende Ausbildung zur Yogalehrerin/zum Yogalehrer BDY/EYU an:

International anerkannt ist die vierjährige Yogalehrausbildung nach den Richtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY).

  • Umfang: 4 Jahre (940 UE) / 27 Wochenenden und 4 Seminarwochen / 24 Einzelstunden
  • Ziel: Kursplanung nach ganzheitlichen Gesichtspunkten für Gruppen- und Einzelunterricht; Anpassen der Übungen an die individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer
  • Inhalte: wie Basic BDY (deutlich vertieft!), ergänzt um Ethik und westliche Philosophie sowie Ayurveda
  • Abschluss: Yogalehrerin/Yogalehrer BDY/EYU
  • Kosten: 11.990,- EUR für Ausbildungsseminare und Prüfung zzgl. 2.160,- EUR für Einzelstunden

Über die verschiedenen Ausbildungsoptionen können Sie sich am 28. Februar 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr im Tanzstudio „Morgenstern“, Eckenheimer Landstraße 318, in Frankfurt am Main (oder online) informieren und dabei auch einen kleinen Einblick in unsere Unterrichtspraxis gewinnen.

Unsere Ausbildungsprinzipien

  • Wir empfinden die Beschäftigung mit dem Yoga und seiner Wirkung auf den Menschen als große Bereicherung – und als lebenslange Aufgabe.
  • Wir bieten unseren Teilnehmern Zeit und Raum für die persönliche Weiterentwicklung – nicht nur im Hinblick auf das Unterrichten.
  • Das Anwenden des Gelernten gehört von Anfang an dazu.
  • Gruppen von maximal 24 Teilnehmern ermöglichen eine intensive, individuelle Betreuung.
  • Unseren Dozenten handeln im gleichen Geist wie wir und mit großer Kompetenz und Erfahrung.